Yezidische Jungs in BW

Ein Modellprojekt zur geschlechterbewussten fachlichen Begleitung von besonders schutzbedürftigen männlichen Jugendlichen in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit und dem Jungengesundheitsladen.

Gefördert wird dieses Projekt vom Staatsministerium Baden-Württemberg. 

Das Modellprojekt „Yezidische Jungs in BW“ fördert die Stärkung von besonders schutzbedürftigen männlichen Jugendlichen und die Vermittlung positiver Männerbilder. Für die Arbeit mit diesen jungen Männern bilden wir professionelle männliche Bezugspersonen fort.

Die Fortbildungstage finden an folgenden Wochenenden statt:

24./25. März 2018
02./03. Mai 2018

Interessierte können kostenfrei an einer der beiden Fortbildungen teilnehmen und eine Gruppe Jugendlicher auf einem 3-tägigen Nature Bound begleiten. Weitere Informationen Hier im Faltblatt