Elternbegleitung

 

In Kooperation mit dem Haus der Familie Stuttgart e. V. erweitern wir unser Angebot ab
Herbst 2016 um den Aspekt Elternbegleitung.
Durch die Bereitstellung von Informationen zum deutschen Schul- und Ausbildungssystem
sowie durch Beratung und persönliche Begleitung sollen Eltern von Kindern und
Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen stärker in schulische
Entscheidungsfindungsprozesse einbezogen und für außerschulische Entwicklungen
sensibilisiert werden – insbesondere im Hinblick auf die klassischen Bildungsübergänge
(„Grundschule – weiterführende Schule“ / „Hauptschule – Berufsschule“ /
„Vorbereitungsklasse – Regelklasse“) sowie auf andere einschneidende Übergänge, die
die Bildungsbiographie beeinflussen (Ortswechsel / Pubertät / …).
Unsere Begleitung ist ressourcenorientiert und wird flexibel auf die einzelne Familie
zugeschnitten: Gemeinsame Besuche von Elternabenden oder -gesprächen, Hilfe beim
Ausfüllen von Formularen, im Bedarfsfall das Hinzuziehen von Dolmetschern oder
Schulsozialarbeitern, die Kontaktvermittlung zu Vereinen oder das Anstoßen von gezielten
Förder- oder weitreichenderen Beratungsmaßnahmen sind nur einige Möglichkeiten der
Unterstützung.
Die Umsetzung erfolgt in enger Kooperation mit den Schulen im Stadtteil und Initiativen
der Familienbildung und Jugendarbeit im Sozialraum.
Die Elternbegleitung dient der
Verbesserung der bildungsbiographischen Chancen des
einzelnen Kindes/Jugendlichen und stellt dadurch eine (früh-)präventive Maßnahme dar.
Ansprechpartnerin:
Anne-Sofie Ruckhaberle
anne.ruckhaberle@gmx.de